Schlagwort-Archiv: Longarm

Modern Improvisational Quilt Challenge 2017 – Modern Lines: Curvy or not

Modern Lines: Curvy or not

war das Thema des 4. Quilt Wettbewerbs veranstaltet von Frau Ursula Becker und Frau Karin Dunkelgod aus der PatchWerkstatt Malente-Timmdorf.

Inspirationen zum Thema gab es vom Sherri Lynn Wood, Meisterin des Improvisational Piecing und der Jurorin des 4.Quiltwettbewerbs. Ihr Buch

The Improv Handbook for Modern Quilters: A Guide to Creating, Quilting, and Living Courageously (ISBN-13: 978-1617691386)

ist schlicht und ergreifend GENIAL. Es beinhaltet mehrere kurze Workshops zur Technik des freien Schneidens und vermittelt ein umfangreiches Wissen zur Arbeitsweise und Umsetzung improvisierter Quilts. Eine sehr empfehlenswerte Lektüre.

Sherri Lynn Wood ist auch noch hier http://daintytime.net/tutorials/  auf Instagram unter #@daintytime und auf Facebook groups/daintytime.improv.handbook zu finden.

Gestern war nun die Vernissage im Rahmen des „Tag der Offenen Tür“ der PatchWerkstatt in Timmdorf und hier die Ergebnisse der Modern Improv Quilt Challenge 2017

Das Statement von Frau Becker, Frau Dunkelgod und Frau Sherry Linn Wood ist sehr ausführlich geworden, lesen lohnt sich.

Mein eigenes Statement: Dieser Wettbewerb war eine absolute Herausforderung, machte sehr viel Spaß und zeigte mir neue Wege auf. Vielen Dank an Frau Becker, Frau Dunkelgod für die Organisation dieses Wettbewerbs und an Sherri Lynn Wood a big thank you.

colors of my scraps

Und hier noch die Bilder von meinem ersten Testlauf

Einen schönen Sonntag

Maria

Medaillonquilt

Neues vom Medaillonquilt

Das Top meines Medaillonquilt ist mittlerweile fertig. Bis auf den Hintergrund habe ich ausschließlich vorhandenes Restmaterial meiner Kaffe Fassett Quilts verwendet. Da auch zwei größere Stücke für die Rückseite zum Einsatz kamen ist der Vorrat zwar wesentlich geschrumpft aber leider immer noch ausreichend für ein oder zwei Tops. Mit dem Ergebnis meiner Resteverwertung bin ich aber sehr zufrieden. Nun wird gequiltet.

Medaillionquilt

Medaillonquilt

Einen schönen Tag

Maria

read more

 

Bernina Longarm Quiltwettbewerb

Bernina Longarm Quiltwettbewerb im Rahmen der Patchworktage 2017 in Fürth

Im Dezember 2016 wurde der BERNINA Longarm Quiltwettbewerb auf den Websites von BERNINA, der Patchworkgilde Deutschland und der Organisatorin Regina Klaus  ausgeschrieben. Zwei Bedingungen waren vorgegeben. Der Quilt musste auf einer Longarmmaschine gequiltet und noch nie zuvor öffentlich präsentiert worden sein. Hier nun mit leichter Verspätung meine Quilts.

 

Feathered Star

Feathered Star

 

Triangles and Texture

Triangles and Texture

Die weiteren Teilnehmerquilts sind hier zu sehen.

Die Fotos sind von Holger Gottschall. Es war ein sehr vergnüglicher Aufenthalt im seinem Studio und das Ergebnis gefällt mir sehr gut.

Einen schönen Tag

Maria

 

 

 

Gerbera

Der Wandbehang meiner FB Freundin Ute Renz hat mir schon immer sehr gut gefallen. Jetzt durften Bernie und ich quilten. Die gefühlten 10100 Nahtzugaben waren zwar eine Herausforderung, aber Bernie hat sie mit Bravour gemeistert. Bis Montag darf die Gerbera noch bei mir hängen, dann geht sie wieder auf die Reise, leider.

pieced by Ute Renz

pieced by Ute Renz

Gerberadet.Happy quilting Maria

 

Disappearing Nine Patch

Seit Jahren bin ich nicht nur ein Fan von Gudrun Sjöden Kleidung sondern sammle auch leidenschaftlich die Einkaufsbeutel. Diese Stoffbeutel warteten bisher in einer großen Kiste auf ihre weitere Verwendung. Jetzt war es dann soweit. Im Probelauf entstanden mehrere Tischläufer. Extrem gequiltet, benutzt und gewaschen hielten die Stoffbeutel der Beanspruchung stand, es traten keinerlei Zerfallserscheinungen auf.

Tablerunner

Tablerunner

Tablerunner

Tablerunner

Weiter ging es dann mit einem Sofaquilt. Da ich eine Mischung von sehr groß gemusterten und Stoffbeuteln mit geringer Musterung hatte, entschied ich mich für einen Disappearing Nine Patch Block und einen leicht Ton in Ton gemusterten Hintergrundstoff von Ursula.

GSEB

Hier noch einige Detailfotos.

GSEB GSEB GSEB

Mit der Maschine genäht, gequiltet mit einer Bernina Q24, Polyester Vlies, Quiltgarn Glide, Größe 110 x 165 cm.

Happy quilting Maria

So zwischen Tür und Angel

Inspiriert von einem Quilt von Andrea habe ich mich an Hexagone gewagt. Allerdings keinen Quilt sondern ein weiteres Kissen genäht, hat man ja nie genug. Ohne Anleitung, mit selbst gefertigter Schablone und komplett mit der Maschine genäht. Gefällt mir recht gut, den Töchtern auch….

Hexagonkissen

Hexagonkissen

Hexagon

Jelly Roll von Ursula gequiltet mit meiner Sashiko und Janome 6600.

Und sonst noch… ein Stück handgefärbter Stoff. Habe ich letztes Jahr bei einen Treffen mit Hannelore Nunn bei ihrem Deutschland Besuch geschenkt bekommen. Liebe Hannelore vielen Dank dafür.

Ammonit

Ammonit

Ammonit

Ammonit

Gequiltet mit Bernie, Freemotionquilting

Binding Kaffe Fassett Rest

Happy quilting Maria

Feathers all over

Zu diesem Quilt kann ich eigentlich nur sagen… ich liebe ihn. Ein paar Details – die Stoffe sind von farbSTOFF, das Batting von Claudia Pfeil (einfach nur super). Das Quiltgarn von einer lieben Quiltfreundin getauscht gegen ein anderes, die Farbe blau hatte ich nicht im Vorrat. Der Quilt ist ca. 100 x 100 cm groß und mit einer Bernina Q24 gequiltet. Das Binding ansticheln hebe ich mir für eine noch kältere Jahreszeit auf.

Feathers all over

Feathers all over

Happy quilting Maria

OMG!

Auf der Suche nach einer modernen Quiltgruppe bin ich auf Helen Godden gestoßen. Eine außergewöhnliche und sehr erfolgreiche Artquilterin in Australien.
Sie ist die Gründerin der Facebook Gruppe OMG Quilts. OMG steht für Organic, Modern, Graphic. Der Vorteil bei diesen Quilts…. – die Tops werden nicht traditionell gepatcht – no piecing, sondern appliziert. Die Applikationstechnik ist dabei nicht vorgeschrieben. Ein weiteres Hauptaugenmerk wird auf das Quilten gelegt. Das kommt mir persönlich sehr entgegen. Ich bin relativ schnell da, wo ich sein möchte,… beim Quilten und muss nicht erst tagelang nähen. Bei der December-Photo-Challenge habe ich dann gleich mal mitgemacht. Es brauchte seine Zeit die GUIDELINES zu übersetzen, denn es gibt einige Kriterien hinsichtlich Größe, Stoffauswahl etc., die zu beachten sind. In relativ kurzer Zeit war mein Quilt in der Größe 20*30 inch fertig. Ich war mir nicht sicher, ob alle vorgeschriebenen Voraussetzungen erfüllt waren. Ich postete mein Bild und zu meiner Überraschung – mein Scherbenmännchen made it into the OMG Quilts!!!

OMG # 57

OMG #57

OMG #57

OMG #57

OMG #57

OMG #57

OMG #57

Und hier Helens vorgegebenes Foto, die Erlaubnis zur Veröffentlichung liegt mir vor.

Helen Godden

Hat jemand Lust auf mehr? Hier einige Links.

Helen Godden

Helen Godden Quilts

OMG quilts

Der Facebook Gruppe OMG Quilts kann unkompliziert beigetreten werden, die Guidelines sind sehr ausführlich. Der Spaßfaktor ist sehr hoch!!!

Happy quilting Maria