Schlagwort-Archiv: Janome 6600

Disappearing Nine Patch

Seit Jahren bin ich nicht nur ein Fan von Gudrun Sjöden Kleidung sondern sammle auch leidenschaftlich die Einkaufsbeutel. Diese Stoffbeutel warteten bisher in einer großen Kiste auf ihre weitere Verwendung. Jetzt war es dann soweit. Im Probelauf entstanden mehrere Tischläufer. Extrem gequiltet, benutzt und gewaschen hielten die Stoffbeutel der Beanspruchung stand, es traten keinerlei Zerfallserscheinungen auf.

Tablerunner

Tablerunner

Tablerunner

Tablerunner

Weiter ging es dann mit einem Sofaquilt. Da ich eine Mischung von sehr groß gemusterten und Stoffbeuteln mit geringer Musterung hatte, entschied ich mich für einen Disappearing Nine Patch Block und einen leicht Ton in Ton gemusterten Hintergrundstoff von Ursula.

GSEB

Hier noch einige Detailfotos.

GSEB GSEB GSEB

Mit der Maschine genäht, gequiltet mit einer Bernina Q24, Polyester Vlies, Quiltgarn Glide, Größe 110 x 165 cm.

Happy quilting Maria

So zwischen Tür und Angel

Inspiriert von einem Quilt von Andrea habe ich mich an Hexagone gewagt. Allerdings keinen Quilt sondern ein weiteres Kissen genäht, hat man ja nie genug. Ohne Anleitung, mit selbst gefertigter Schablone und komplett mit der Maschine genäht. Gefällt mir recht gut, den Töchtern auch….

Hexagonkissen

Hexagonkissen

Hexagon

Jelly Roll von Ursula gequiltet mit meiner Sashiko und Janome 6600.

Und sonst noch… ein Stück handgefärbter Stoff. Habe ich letztes Jahr bei einen Treffen mit Hannelore Nunn bei ihrem Deutschland Besuch geschenkt bekommen. Liebe Hannelore vielen Dank dafür.

Ammonit

Ammonit

Ammonit

Ammonit

Gequiltet mit Bernie, Freemotionquilting

Binding Kaffe Fassett Rest

Happy quilting Maria

Ecoprint

Der momentane Ecoprint Boom hat mich doch tatsächlich dazu veranlasst, meine Färbeutensilien aus früheren Zeiten vom Dachboden zu holen. Ich sammelte Blätter, kaufte ein Buch sowie die vom JerominShop angebotene Erstausrüstung. Da ich Seidenstoffe aus meinem Fundus zum Färben benutzte, konnte ich auf Eisen- und Kupfersulfate verzichten, diese Pulverchen waren mir eh nicht ganz geheuer. Bearbeitet wurden mehrere Seidenstücke, Baumwolle, Papiere und ein Stück altes Leinen. Seide und Baumwolle habe ich zu Quilts verarbeitet, das Leinen wartet noch auf eine Idee. Die Papiere… na ja eventuell sind sie bei meinem gebuchten Online Kurs bei Anne Lange verwendbar. Letztendlich nicht mein Farbspektrum, ich habe es gerne bunt mit intensiven Farben.

Seide

Seidenquilt

Baumwolle auf Quilt appliziert.

Ecoprint Baumwolle auf Quilt appliziert.

 Happy quilting.

und noch ein weiteres ROT

Quilt auf einen Seidenquilt „aufgecoucht“. Die Materialien für das Bild habe ich in England als sogenanntes Taster Pack gekauft. Es beinhaltete u.a. Kupfer, Aluminium, Messing, Drahtgeflechte. Aus den Fliegenfischereibeständen meines Ehemannes Kupferdraht und sonstige Metalldrähte für die Perlen. Die Bleche und Meshes wurden mit der Nähmaschine auf ein Samt Sandwich aufgequiltet, der Rest mit der Hand „aufgecoucht“. Das Binding vom Quiltbild ist ein Sariribbon. Inspiriert by Alysn Midgelow-Marsden

12 * 14 inch

 

Another RED

Another RED

Another RED Detail

Happy quilting

Quilts meiner Freundinnen 2014

Mein erstes fremdes Top auf der Longarm,
etwas mulmig war mir schon.

 

Kaffe Fassett Quilt pieced by M.M.

 

Nr. 2 gequiltet mit der Janome

Kaleidoskop pieced by G.K.

 

und die Nr. 3 wieder auf der Longarm gequiltet, schon wesentlich entspannter…

Pieced by Franz Art, Helga Franz

Pieced by Franz Art, Helga Franz

Rückseite

Happy quilting.