Schlagwort-Archiv: Handstickerei

Lange Wege by Anne Lange

Die ersten drei Module des Kurses Lange Wege im Forum von Anne sind online.

In den Galerien des Kursraumes ist eine wahre Bilderflut zu sehen, leider kann ich hier nur meine eigenen Arbeiten zeigen. Sie sind alle kleinformatig so 20 x 30 cm und werden im letzten Modul in einem Stoffbuch untergebracht. Die Stoffe sind komplett aus meinem Vorrat, maschinengestickt habe ich wechselweise mit einer Janome 6600 und meiner Bernina Q24 mit Garnen von Madeira, Wonderfil und Glide. Dieses experimentelle Arbeiten macht sehr viel Spaß. Und nun die Bilderflut.

Januar

Kanvas Stickerei auf Seide

Kanvas Stickerei auf Seide

Seidenreste maschinenbestickt

Oakshott Stoffe mit Inchi

Februar

Foiling auf Samt

Foiling

März

Slashing

Slashing

Mola

Happy stitching Maria

read more

Lange Wege

Lange Wege

heißt der neue Online Kurs bei Anne. Es geht diesmal um freies Maschinensticken. Die einzelnen Themengebiete sind monatlich gebündelt. Es geht nicht nur um freies Maschinensticken sondern auch um die kunstvolle Gestaltung der Arbeiten mittels aller möglichen und unmöglichen Materialien.  Schon die Namen der Monatsthemen lassen Außergewöhliches erahnen:

  • Der Weg muss Spaß machen – Grundlagen und Unterflächengestaltungen, die Lust aufs Üben machen
    Film mit Anne Lange
  • Der Weg nach Venedig – oder: Kunst mit dem Bügeleisen. Vliesofix-Techniken und Folien (Bonding and Foiling)
    Film mit Saskia Hetzel
  • Der Weg über Chagall – Das Schöpfen aus Inspirationsquellen am Beispiel der Mainzer Chagell-Fenster. Molas entwerfen, Nähen und Besticken
    Film mit Sandra Lenuweit*
  • Der Weg zum Wasser – Sticken auf wasserlöslichem Vlies
    Film mit Christiane Kühr
  • Der Weg der Malerinnen – Malen und Schreiben auf Stoff, Transferfarben & mehr
    Film mit Christiane Kühr
  • Der Weg zur Struktur – Methoden und Materialien zur Texturgestaltung

Für Januar wurde u.a. die Herstellung eines Stoffbuches für die Arbeiten empfohlen, damit diese nicht in irgendwelchen Kisten, Schubladen etc. herumliegen. Mein erstes Stoffbuch ist bis auf die diversen Randgestaltungen für Cover und Seiten fertig und schon mal mit Stecknadeln zur Probe gebunden. Hat Spaß gemacht und die Januar Arbeitsproben sind aufgeräumt.

Januar

Noch einen schönen Abend

Maria

 

(Un-)gezählte Möglichkeiten

der neue Onlinekurs bei Anne Lange startete am 1. Oktober 2016. Dieser Kurs beinhaltet u.a. freies und gezähltes Sticken auf Kanvas. Mit Annes neuen Garnen, und auch aus vorherigen Kursen bereits vorhandenen Garnen, eine wahre Freude.

garne-von-anne

stickwolle-von-anne

Meine ersten Versuche mit wash away Kanvas waren durchaus erfolgreich, aber für meine Pläne zu zeitaufwendig und das wash away Kanvas recht teuer für größere Projekte. Die Jennifer, ein Kanvas der sich nach dem Sticken herausziehen läßt, nunja die Seide hätte mit Stickvlies unterbügelt werden müssen. Das Teil wanderte unverzüglich in die Tonne.

Kanvas auf Seide

Am besten funktionierte das Einnähen der Stickerei mit der Nähmaschine sowie das Aufnähen auf den Stoff (die Ecken sind noch nicht so wie sie sein sollten).

Logcabin

Für mein Projekt wird es wohl beim Einnähen bleiben.

Sämtliche Info zum Kurs gibt es hier.

Happy stitching Maria

und noch ein weiteres ROT

Quilt auf einen Seidenquilt „aufgecoucht“. Die Materialien für das Bild habe ich in England als sogenanntes Taster Pack gekauft. Es beinhaltete u.a. Kupfer, Aluminium, Messing, Drahtgeflechte. Aus den Fliegenfischereibeständen meines Ehemannes Kupferdraht und sonstige Metalldrähte für die Perlen. Die Bleche und Meshes wurden mit der Nähmaschine auf ein Samt Sandwich aufgequiltet, der Rest mit der Hand „aufgecoucht“. Das Binding vom Quiltbild ist ein Sariribbon. Inspiriert by Alysn Midgelow-Marsden

12 * 14 inch

 

Another RED

Another RED

Another RED Detail

Happy quilting