Schlagwort-Archiv: Artquilt

Frida – ein Quilt der besonders bunten Art

Die Meterware Frida war im Dezember in meinem Lieblings Gudrun Sjödén – Konzeptladen Nürnberg erhältlich. Wer es noch nicht weiß, Gudrun Sjödén ist eine schwedische Modedesignerin. Sie überzeugt so manche Kundin von Schwedischer Naturmode, Einrichtung und Accessoires im farbenprächtigen Design. Obwohl ich eher der schwarzbunte Typ bin, hat die Meterware Frida mich auf den ersten Blick fasziniert.  Mit einer knallroter Baumwollrückseite und dem tollen Volumenvlies von Claudia Pfeil entstand ein besonders farbintensiver Quilt. Freemotion gequiltet mit Bernie (Bernina Q24)  und Glide Quiltgarn.

Frida

Frida der Quilt

Frida

Happy quilting Maria

 

 

 

Modern Mini Quilt Challenge 2016

Alles läuft rund?
Modern Mini Quilt Challenge

Dieses Jahr veranstaltete Die Patchwerkstatt Timmdorf zum zweiten Mal  eine Modern Mini Quilt Challenge. Das Thema „Alles läuft rund?“ mit der Vorgabe Hintergrund ROT hat mich sehr angesprochen und dazu veranlasst in meine Stoffkisten zu greifen. Die Größe des fertigen Wettbewerbsquilts war mit 30 cm x 30 cm bzw. 12″ x 12″ Inch vorgegeben. Das Nähen des Hintergrundes ging schnell von der Hand, die Raw Edge Applikation hat sich etwas hingezogen, hat Spaß gemacht . Gequiltet mit Bernie, war das Top mit seinen teilweise drei Lagen Wollvlies das bisher kleinste Top auf meiner Longarm. Und hier ist mein Mini Quilt.

modern mini quilt challenge

Alles läuft rund – fast alles!!!

Weitere 23 außergewöhnlich schöne Mini Quilts sind bei Ursula Becker, Die PatchWerkstatt zu sehen. Ihr werdet überrascht sein, wie vielfältig dieses Thema umgesetzt wurde. Viel Vergnügen.

Happy quilting Maria

 

Washi Tape Weihnachtsquilt 2016

Weihnachtsquilt

Weihnachten  steht schon wieder knapp vor der Tür so musste ein neuer Weihnachtsquilt her. Vor einigen Wochen sah ich bei Andrea von der Quiltmanufaktur den ersten Weihnachtsbaum, einen Washi-Tape Baum. Bei meinem Stofflager ist Washi-Tape allerdings Luxus, so musste ein  abgelagerter mindestens 10 Jahre alter  Unterwasserpflanzenfischestoff herhalten und Vliesofix. Mit dem leicht zu transportierenden Bäumchen bzw. Quilt in der Tüte besuchte ich gestern zum ersten Mal den Patchworkladen von  Andrea in Frankfurt. Ein sehr schöner Laden mit noch schönerem Inhalt, Stoffballen ohne Ende und Frau B nicht zu vergessen, sie ist ganz reizend.  Dort fand dann auch das Fotoshooting für meinen Weihnachtsquilt statt, wie man unschwer erkennen kann. Es waren ein paar sehr schöne, unterhaltsame Stunden und Frau Helga von FranzArt war auch dabei. Ich habe es sehr genossen.

Einen interessanten Blogartikel und weitere Informationen zum Thema Washi-Tape gibt es bei Andrea Kollath von der Quiltmanufaktur.

Weihnachtsquilt

Washi-Tape

Weihnachtsquilt

Weihnachtsquilt

Freemotionquilting

Freemotionquilting

Happy quilting Maria

(Un-)gezählte Möglichkeiten

der neue Onlinekurs bei Anne Lange startete am 1. Oktober 2016. Dieser Kurs beinhaltet u.a. freies und gezähltes Sticken auf Kanvas. Mit Annes neuen Garnen, und auch aus vorherigen Kursen bereits vorhandenen Garnen, eine wahre Freude.

garne-von-anne

stickwolle-von-anne

Meine ersten Versuche mit wash away Kanvas waren durchaus erfolgreich, aber für meine Pläne zu zeitaufwendig und das wash away Kanvas recht teuer für größere Projekte. Die Jennifer, ein Kanvas der sich nach dem Sticken herausziehen läßt, nunja die Seide hätte mit Stickvlies unterbügelt werden müssen. Das Teil wanderte unverzüglich in die Tonne.

Kanvas auf Seide

Am besten funktionierte das Einnähen der Stickerei mit der Nähmaschine sowie das Aufnähen auf den Stoff (die Ecken sind noch nicht so wie sie sein sollten).

Logcabin

Für mein Projekt wird es wohl beim Einnähen bleiben.

Sämtliche Info zum Kurs gibt es hier.

Happy stitching Maria

Gerbera

Der Wandbehang meiner FB Freundin Ute Renz hat mir schon immer sehr gut gefallen. Jetzt durften Bernie und ich quilten. Die gefühlten 10100 Nahtzugaben waren zwar eine Herausforderung, aber Bernie hat sie mit Bravour gemeistert. Bis Montag darf die Gerbera noch bei mir hängen, dann geht sie wieder auf die Reise, leider.

pieced by Ute Renz

pieced by Ute Renz

Gerberadet.Happy quilting Maria

 

Skyline

Die Patchworkmesse in Erding ist ja immer eine nette Abwechslung besonders wenn man einen Stoff sieht und das Gehirn in einem Sekundenbruchteil entscheidet kaufen kaufen ….. das passierte mir am Stand von Jola mit diesem Panel. Der Nähaufwand war gleich Null und ich konnte unverzüglich meiner Lieblingsbeschäftigung nachgehen. Gequiltet mit Glide auf meiner Bernina Q24, Polyestervlies und Wollvlies, Größe ca. 110 x 70 cm.

Skyline

Skyline

Skyline

Skyline

Happy quilting Maria

So zwischen Tür und Angel

Inspiriert von einem Quilt von Andrea habe ich mich an Hexagone gewagt. Allerdings keinen Quilt sondern ein weiteres Kissen genäht, hat man ja nie genug. Ohne Anleitung, mit selbst gefertigter Schablone und komplett mit der Maschine genäht. Gefällt mir recht gut, den Töchtern auch….

Hexagonkissen

Hexagonkissen

Hexagon

Jelly Roll von Ursula gequiltet mit meiner Sashiko und Janome 6600.

Und sonst noch… ein Stück handgefärbter Stoff. Habe ich letztes Jahr bei einen Treffen mit Hannelore Nunn bei ihrem Deutschland Besuch geschenkt bekommen. Liebe Hannelore vielen Dank dafür.

Ammonit

Ammonit

Ammonit

Ammonit

Gequiltet mit Bernie, Freemotionquilting

Binding Kaffe Fassett Rest

Happy quilting Maria

Feathers all over

Zu diesem Quilt kann ich eigentlich nur sagen… ich liebe ihn. Ein paar Details – die Stoffe sind von farbSTOFF, das Batting von Claudia Pfeil (einfach nur super). Das Quiltgarn von einer lieben Quiltfreundin getauscht gegen ein anderes, die Farbe blau hatte ich nicht im Vorrat. Der Quilt ist ca. 100 x 100 cm groß und mit einer Bernina Q24 gequiltet. Das Binding ansticheln hebe ich mir für eine noch kältere Jahreszeit auf.

Feathers all over

Feathers all over

Happy quilting Maria

OMG!

Auf der Suche nach einer modernen Quiltgruppe bin ich auf Helen Godden gestoßen. Eine außergewöhnliche und sehr erfolgreiche Artquilterin in Australien.
Sie ist die Gründerin der Facebook Gruppe OMG Quilts. OMG steht für Organic, Modern, Graphic. Der Vorteil bei diesen Quilts…. – die Tops werden nicht traditionell gepatcht – no piecing, sondern appliziert. Die Applikationstechnik ist dabei nicht vorgeschrieben. Ein weiteres Hauptaugenmerk wird auf das Quilten gelegt. Das kommt mir persönlich sehr entgegen. Ich bin relativ schnell da, wo ich sein möchte,… beim Quilten und muss nicht erst tagelang nähen. Bei der December-Photo-Challenge habe ich dann gleich mal mitgemacht. Es brauchte seine Zeit die GUIDELINES zu übersetzen, denn es gibt einige Kriterien hinsichtlich Größe, Stoffauswahl etc., die zu beachten sind. In relativ kurzer Zeit war mein Quilt in der Größe 20*30 inch fertig. Ich war mir nicht sicher, ob alle vorgeschriebenen Voraussetzungen erfüllt waren. Ich postete mein Bild und zu meiner Überraschung – mein Scherbenmännchen made it into the OMG Quilts!!!

OMG # 57

OMG #57

OMG #57

OMG #57

OMG #57

OMG #57

OMG #57

Und hier Helens vorgegebenes Foto, die Erlaubnis zur Veröffentlichung liegt mir vor.

Helen Godden

Hat jemand Lust auf mehr? Hier einige Links.

Helen Godden

Helen Godden Quilts

OMG quilts

Der Facebook Gruppe OMG Quilts kann unkompliziert beigetreten werden, die Guidelines sind sehr ausführlich. Der Spaßfaktor ist sehr hoch!!!

Happy quilting Maria