Archiv für den Autor: Maria

Modern Improvisational Quilt Challenge 2017 – Modern Lines: Curvy or not

Modern Lines: Curvy or not

war das Thema des 4. Quilt Wettbewerbs veranstaltet von Frau Ursula Becker und Frau Karin Dunkelgod aus der PatchWerkstatt Malente-Timmdorf.

Inspirationen zum Thema gab es vom Sherri Lynn Wood, Meisterin des Improvisational Piecing und der Jurorin des 4.Quiltwettbewerbs. Ihr Buch

The Improv Handbook for Modern Quilters: A Guide to Creating, Quilting, and Living Courageously (ISBN-13: 978-1617691386)

ist schlicht und ergreifend GENIAL. Es beinhaltet mehrere kurze Workshops zur Technik des freien Schneidens und vermittelt ein umfangreiches Wissen zur Arbeitsweise und Umsetzung improvisierter Quilts. Eine sehr empfehlenswerte Lektüre.

Sherri Lynn Wood ist auch noch hier http://daintytime.net/tutorials/  auf Instagram unter #@daintytime und auf Facebook groups/daintytime.improv.handbook zu finden.

Gestern war nun die Vernissage im Rahmen des „Tag der Offenen Tür“ der PatchWerkstatt in Timmdorf und hier die Ergebnisse der Modern Improv Quilt Challenge 2017

Das Statement von Frau Becker, Frau Dunkelgod und Frau Sherry Linn Wood ist sehr ausführlich geworden, lesen lohnt sich.

Mein eigenes Statement: Dieser Wettbewerb war eine absolute Herausforderung, machte sehr viel Spaß und zeigte mir neue Wege auf. Vielen Dank an Frau Becker, Frau Dunkelgod für die Organisation dieses Wettbewerbs und an Sherri Lynn Wood a big thank you.

colors of my scraps

Und hier noch die Bilder von meinem ersten Testlauf

Einen schönen Sonntag

Maria

Medaillonquilt

Neues vom Medaillonquilt

Das Top meines Medaillonquilt ist mittlerweile fertig. Bis auf den Hintergrund habe ich ausschließlich vorhandenes Restmaterial meiner Kaffe Fassett Quilts verwendet. Da auch zwei größere Stücke für die Rückseite zum Einsatz kamen ist der Vorrat zwar wesentlich geschrumpft aber leider immer noch ausreichend für ein oder zwei Tops. Mit dem Ergebnis meiner Resteverwertung bin ich aber sehr zufrieden. Nun wird gequiltet.

Medaillionquilt

Medaillonquilt

Einen schönen Tag

Maria

read more

 

Bernina Longarm Quiltwettbewerb

Bernina Longarm Quiltwettbewerb im Rahmen der Patchworktage 2017 in Fürth

Im Dezember 2016 wurde der BERNINA Longarm Quiltwettbewerb auf den Websites von BERNINA, der Patchworkgilde Deutschland und der Organisatorin Regina Klaus  ausgeschrieben. Zwei Bedingungen waren vorgegeben. Der Quilt musste auf einer Longarmmaschine gequiltet und noch nie zuvor öffentlich präsentiert worden sein. Hier nun mit leichter Verspätung meine Quilts.

 

Feathered Star

Feathered Star

 

Triangles and Texture

Triangles and Texture

Die weiteren Teilnehmerquilts sind hier zu sehen.

Die Fotos sind von Holger Gottschall. Es war ein sehr vergnüglicher Aufenthalt im seinem Studio und das Ergebnis gefällt mir sehr gut.

Einen schönen Tag

Maria

 

 

 

Shopping in Dörfles Esbach

ein kleines Paradies nicht nur für Longarmquilter

findet man bei Regina Klaus in Dörfles-Esbach, nahe Coburg in Oberfranken, Bayern. Für mich als Nürnbergerin ein wahrer Glücksfall. Eine Stunde Frankenschnellweg und ich bin da. Mitten in landschaftlich reizvoller Lage gibt es Garne, Longarmruler, immer wieder mal neues für Bernie (BerninaQ24) im Showroom bei Regina. Wobei der Showroom nicht nur Show ist sondern auch die Möglichkeit besteht auszuprobieren. In den letzten Monaten wurden es dann einige Ruler von Quilter´s Groove  und   Silesian Ruler, diverse Garne und für Bernie die Palm Precision Handles, die bei mir einzogen. Hier ein Bildausschnitt vom ersten Probelauf. Gefällt mir sehr gut und macht großen Spaß.

erste Probe mit den Palm Precision Handles

 

Palm Precicion Handles

Bei meinem letzten Besuch entdeckte ich das Ruler Trainingspanel von Bernina,  gedacht u. a. für den neuen Rulerfuss für Bernina Nähmaschinen und die Berninaruler/Schablonen. Und wieder wurde eine meiner Stoffkisten leerer, habe ein passende Rückseite gefunden und bin am Rulerwork üben. Eine ausführliche Anleitung zum Quilten der einzelnen „Blöcke“ ist dazu erhältlich.

Übungspanel

Übungspanel

Empfehlen kann ich noch den Besuch von Coburg, praktisch um die Ecke von Dörfles-Esbach. Eine sehr schöne Stadt mit gut erhaltener Altstadt und lecker Essen.

Jetzt bleib nur noch die Entscheidung welchen Quilt schicke ich zum Bernina Longarm Quiltwettbewerb? Der Teilnahmeschluss rückt näher und näher.

Happy quilting Maria

 


Sew My Stash 2017

Stoffvorräte verringern

bzw. Sew my Stash ist mein Motto für 2017. Gelingen soll mir das mit dem Quiltalong der 6Köpfe – 12Blöcke  (2 verschiedene Tops) und dem Medaillon-Quiltalong von Andrea und Dorthe. Bisher habe ich tatsächlich nur aus meinen Reste- und Stoffkisten gearbeitet. Einzige Ausnahme der Hintergrundstoff des Medaillons. Zusätzlich noch zwei bereits fertig gestellte Quilts für den Bernina Longarm-Quiltwettbewerb,  Alles in allem einiges an Stoff verbraucht doch kein Ende ist in Sicht.

Die Mitte des Medaillonquilts habe ich nach den Vorgaben von Andrea genäht, die Borders werde ich meinen Stoffen anpassen.

Medaillon

Medaillon

Medaillon

Medaillon

Medaillon

Medaillon

Januar 2017

Januar 2017

Februar 2017

Februar 2017

März 2017

März 2017

Januar 2017

Januar 2017

Februar 2017

Februar 2017

März 2017

März 2017

Happy quilting Maria

Frida – ein Quilt der besonders bunten Art

Die Meterware Frida war im Dezember in meinem Lieblings Gudrun Sjödén – Konzeptladen Nürnberg erhältlich. Wer es noch nicht weiß, Gudrun Sjödén ist eine schwedische Modedesignerin. Sie überzeugt so manche Kundin von Schwedischer Naturmode, Einrichtung und Accessoires im farbenprächtigen Design. Obwohl ich eher der schwarzbunte Typ bin, hat die Meterware Frida mich auf den ersten Blick fasziniert.  Mit einer knallroter Baumwollrückseite und dem tollen Volumenvlies von Claudia Pfeil entstand ein besonders farbintensiver Quilt. Freemotion gequiltet mit Bernie (Bernina Q24)  und Glide Quiltgarn.

Frida

Frida der Quilt

Frida

Happy quilting Maria

 

 

 

Modern Mini Quilt Challenge 2016

Alles läuft rund?
Modern Mini Quilt Challenge

Dieses Jahr veranstaltete Die Patchwerkstatt Timmdorf zum zweiten Mal  eine Modern Mini Quilt Challenge. Das Thema „Alles läuft rund?“ mit der Vorgabe Hintergrund ROT hat mich sehr angesprochen und dazu veranlasst in meine Stoffkisten zu greifen. Die Größe des fertigen Wettbewerbsquilts war mit 30 cm x 30 cm bzw. 12″ x 12″ Inch vorgegeben. Das Nähen des Hintergrundes ging schnell von der Hand, die Raw Edge Applikation hat sich etwas hingezogen, hat Spaß gemacht . Gequiltet mit Bernie, war das Top mit seinen teilweise drei Lagen Wollvlies das bisher kleinste Top auf meiner Longarm. Und hier ist mein Mini Quilt.

modern mini quilt challenge

Alles läuft rund – fast alles!!!

Weitere 23 außergewöhnlich schöne Mini Quilts sind bei Ursula Becker, Die PatchWerkstatt zu sehen. Ihr werdet überrascht sein, wie vielfältig dieses Thema umgesetzt wurde. Viel Vergnügen.

Happy quilting Maria

 

Washi Tape Weihnachtsquilt 2016

Weihnachtsquilt

Weihnachten  steht schon wieder knapp vor der Tür so musste ein neuer Weihnachtsquilt her. Vor einigen Wochen sah ich bei Andrea von der Quiltmanufaktur den ersten Weihnachtsbaum, einen Washi-Tape Baum. Bei meinem Stofflager ist Washi-Tape allerdings Luxus, so musste ein  abgelagerter mindestens 10 Jahre alter  Unterwasserpflanzenfischestoff herhalten und Vliesofix. Mit dem leicht zu transportierenden Bäumchen bzw. Quilt in der Tüte besuchte ich gestern zum ersten Mal den Patchworkladen von  Andrea in Frankfurt. Ein sehr schöner Laden mit noch schönerem Inhalt, Stoffballen ohne Ende und Frau B nicht zu vergessen, sie ist ganz reizend.  Dort fand dann auch das Fotoshooting für meinen Weihnachtsquilt statt, wie man unschwer erkennen kann. Es waren ein paar sehr schöne, unterhaltsame Stunden und Frau Helga von FranzArt war auch dabei. Ich habe es sehr genossen.

Einen interessanten Blogartikel und weitere Informationen zum Thema Washi-Tape gibt es bei Andrea Kollath von der Quiltmanufaktur.

Weihnachtsquilt

Washi-Tape

Weihnachtsquilt

Weihnachtsquilt

Freemotionquilting

Freemotionquilting

Happy quilting Maria

(Un-)gezählte Möglichkeiten

der neue Onlinekurs bei Anne Lange startete am 1. Oktober 2016. Dieser Kurs beinhaltet u.a. freies und gezähltes Sticken auf Kanvas. Mit Annes neuen Garnen, und auch aus vorherigen Kursen bereits vorhandenen Garnen, eine wahre Freude.

garne-von-anne

stickwolle-von-anne

Meine ersten Versuche mit wash away Kanvas waren durchaus erfolgreich, aber für meine Pläne zu zeitaufwendig und das wash away Kanvas recht teuer für größere Projekte. Die Jennifer, ein Kanvas der sich nach dem Sticken herausziehen läßt, nunja die Seide hätte mit Stickvlies unterbügelt werden müssen. Das Teil wanderte unverzüglich in die Tonne.

Kanvas auf Seide

Am besten funktionierte das Einnähen der Stickerei mit der Nähmaschine sowie das Aufnähen auf den Stoff (die Ecken sind noch nicht so wie sie sein sollten).

Logcabin

Für mein Projekt wird es wohl beim Einnähen bleiben.

Sämtliche Info zum Kurs gibt es hier.

Happy stitching Maria